Das große Webinar® Onlineportal

WEBINAR® BLOG

 

Präsentation-Thema finden - Der Wurm muss dem Fisch schmecken....

webinar_thema-finden + + + DER WURM MUSS DEM FISCH SCHMECKEN, NICHT DEM ANGLER + + +

Wenn du ein Webinar machen willst, brauchst du zuallererst mal ein Thema. Themen gibt es wie Sand am Meer. Aber hast du dich schon mal gefragt, was die Leute wirklich interessiert. Wenn nicht, dann gehörst du den Typen, die sich einfach mal ein Thema aussuchen, was ihnen gerade so in den Kopf kommt und gut gefällt. Dann wird daraus mühevoll ein tolles Webinar gemacht und das Ding knallhart bis zum bitteren Ende durchgezogen. Nur komisch, irgendwie waren wenig Anmeldungen und irgendwie noch weniger Teilnehmer beim Webinar dabei. Na ja, beim nächsten Mal wird's bestimmt besser, aber Moment mal, eigentlich habe ich gar kein Bock mehr, weil so viel Mühe und dann keiner da?!


Woran liegt das? Ganz klar, Thema verfehlt! Wenn du das Thema cool findest, dann frage dich mal, ob die anderen das auch so cool finden. Wenn du gutes Thema finden willst, dann musst du auf die Leute schauen, die du mit deinem Webinar erreichen willst und nicht auf dich selbst, was du gerade so gut findest. Wieso sollten die anderen auch gerade das gut finden, was du so magst. Wenn du so richtig viele Leute zu deinem Webinar zusammentrommeln willst, dann musst den Leuten auch das geben, was ihnen schmeckt. Es gibt einen alten Grundsatz, an dem kommst du nicht vorbei, wenn du ganz viele Teilnehmer im Webinar haben willst:


Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler"


Damit ist eigentlich schon alles gesagt, was für die Themenauswahl wirklich wichtig ist. Wenn du ein Thema auswählst, was den Leuten gut gefällt und was sie interessant finden, dann hast du einen ganz wichtigen Schritt getan, dass dein Webinar beim nächsten Mal super gut besucht wird. Natürlich gibt es da vielleicht noch ein paar andere Gründe, warum bei einem Webinar nichts los ist, Stichwort -Werbung- und so weiter. Dazu vielleicht etwas beim nächsten Mal. Einfach mal wieder reinschauen.


Was ich euch noch sagen möchte ist, dass ihr vor der Themensuche auch mal genauer hinschauen solltet, was die Menschen bewegt, die ihr erreichen wollt. Gibt es da bestimmte Sorgen, Probleme oder sonst was, wofür ihr gute Tipps, Lösungen und Empfehlungen habt. Ich gehe z.B. mal davon aus, dass wenn ihr meinen Beitrag hier lesen werdet, ihr möglicherweise auch Webinare haltet oder halten möchtet. Zudem möchtet ihr viele Teilnehmer bei Webinaren haben. Vielleicht ist bei euren Webinaren gerade noch nicht so viel los. Mein Beitrag hier ist dann vielleicht genau aus diesen Gründen interessant und hilfreich für euch. Also warum sollte ich dann über mein spitzenmäßiges Tiramisurezept schreiben, wenn ihr euch hier Gedanken über eure Teilnehmerzahlen macht. Schaut bei der Themenauswahl fürs Webinar also immer nach eurer Zielgruppe und überlegt euch, welche häufig vorkommenden Probleme ihr lösen könnt. Und wer trotzdem mein Tiramisurezept haben mag, kann sich gerne bei mir melden.

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

5 Top Gründe – Warum Sie Ihre Web-Seminare unbedin...
Mit 7 einfachen Methoden den perfekten Web-Seminar...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 07. Oktober 2022
 
Keine Internetverbindung