Das große Webinar® Onlineportal

WEBINAR® BLOG

 
Empfohlen

Web-Seminare branden

webinar_branding Wie Du mit Webinaren beim Publikum einen bleibenden (Marken-)Eindruck hinterlässt...

Die Veranstaltung von Webinaren ist eine äußerst wirksame Methode, um eine Marke bekannter werden zu lassen. Erfahre in diesem Beitrag, warum es wirklich wichtig ist, dass Du Deine Webinare brandest und wie es Dir mit den folgenden Tipps gelingen wird, eine starke Marke aufzubauen, sie allgemein bekannter zu machen und zwischen den zahlreichen Mitbewerbern hervorzuheben.

Die Markenentwicklung gehört zu den wichtigsten Aufgaben und Zielen von Unternehmen, die im Wettbewerb mit ihren Konkurrenten nicht das Nachsehen haben wollen. Wem es gelingt, die Bekanntheit seiner Marke und seines Unternehmens zu erhöhen, wird über kurz oder lang auch seinen Umsatz und Gewinn steigern. Webinare gehören zu den kostengünstigsten und wirksamsten Mittel, um die Bekanntheit einer Marke zu steigern. Richtig eingesetzt erreichst Du mit Webinaren, Webinar Videos und Webinar Transkripten unzählige Menschen, die möglicherweise ihren nächsten Einkauf bei Deinem Unternehmen tätigen.

Um Deine Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten und eine hohe Markenbekanntheit zu erreichen, ist es außerordentlich wichtig, dass Deine Webinare mit Deinem eigenen Branding versehen werden. Egal ob Du Buchhändler, Verkäufer, Steuerberater, Versicherungsvertreter, Makler, Rechtsanwalt oder Friseur bist, wenn Deine Webinare nicht gebrandet sind, werden Dir über kurz oder lang viele Aufträge und neue Kunden entgehen, weil sie sich möglicherweise eher an anderen Marken orientieren, die ihnen bereits bekannt sind und an die sie sich auch nach längerer Zeit erinnern.

Mit einem Branding kannst Du eine wichtige Verbindung zwischen der Marketingkraft von Webinaren und den Vorteilen der Markenbekanntheit herstellen. Wer seine Webinare nicht brandet, hat deutliche Schwächen in seiner Marketingstrategie und wird im harten Wettbewerb schnell abgehängt.

Um zu verstehen, wie sehr Dir gebrandete Webinare dabei helfen können, dass Deine Marke bekannter wird, musst Du Dich mit dem Prinzip der Markenwahrnehmung auseinandersetzen. Es dreht sich alles um die Bekanntheit der Marke. Dabei geht es darum, dass so viele Menschen wie möglich Deine Marke und Dein Unternehmen kennen. Dazu gehört auch, dass die Menschen wissen, welche Vorteile Du und Dein Unternehmen ihnen bietest. Genau diese Verknüpfung, also das Erreichen einer starken Verbindung zwischen der Kenntnis dieser Vorteile für Deine Kunden und Deiner Marke ist es, was eine Marke wertvoll werden lässt. Je mehr Menschen Deine Marke kennenlernen, desto mehr werden sich diese Menschen mit Deinem Unternehmen sowie Deinen Produkten und Dienstleistungen beschäftigen und diese dann auch kaufen. 

Dein Webinar Branding kannst Du mit Deinem Unternehmens-Logo, dem Unternehmens-Banner, den Unternehmens-Farben und sonstigen unternehmenstypischen Merkmalen umsetzen. Wichtig dabei ist, dass Du vollumfänglich brandest. Deine Markenbotschaft sollte Dein Publikum auf allen Ebenen der Webinar Präsentation erreichen. Das beginnt bereits mit der ersten Ankündigung des Webinars und der Bewerbung des Webinars, führt über die Landingpage, die Anmeldung, den Teilnehmerkontakt per E-Mail, den Vortrag, die Folien, das Whiteboard, das Wasserzeichen, den Hintergrund, die sonstige Ausrüstung, den Chat, die Umfragen bis hin zum Follow-up mit Deinen Teilnehmern. Moderne Webinar-Software-Lösungen (vielleicht nicht die aller günstigste Software) bieten Dir einige nützliche Branding-Tools, die Du unbedingt nutzen solltest, um Deine Marke und Dein Unternehmen beim Publikum bekannter zu machen. Hier kannst Du das Design individuell gestalten, Farben und Schriftarten anpassen, Bilder und Logos hochladen und das komplette Erscheinungsbild Deiner unverwechselbaren Marke und Deines Unternehmens anlegen. Branden bedeutet Einbrennen! Deine Marke soll sich in den Gedanken Deines Zielpublikums verfestigen und einbrennen. Die Marke sollte immer auch eine Botschaft transportieren. Das heißt, dass Du sicherstellen musst, dass die Adressaten immer etwas vorteilhaftes, positives und wertiges mit Deiner Marke verbinden. Wenn Dein Webinar Branding bewirkt, dass sich diese Markenbotschaft bei Deinem Publikum einbrennt, wirst Du von diesem Effekt über kurz oder lang profitieren. 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

COVID-19: Jetzt auf Videokonferenzen und Webinare ...
Warum ich Online-Seminare liebe...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 07. Oktober 2022
 
Keine Internetverbindung