Das große Webinar® Onlineportal

WEBINAR® WEBIPEDIA

 

WEBINAR® ONLINE LEXIKON

Begriff Erklärung
DSGVO

DSGVO bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, welche die Regeln zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten innerhalb der EU vereinheitlicht, um den Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen und den freien Datenverkehr zu ermöglichen. Die DSGVO stärkt die Rechte von Verbrauchern. Diese sollen einfacher verstehen können, was mit ihren Daten geschieht. Zudem erhalten sie mit der DSGVO ein wirkungsvolles Mittel gegenüber Unternehmen um zu erfahren, wie diese mit ihren personenbezogenen Daten umgehen, insbesondere bei deren Erfassung, Verarbeitung, Speicherung, Analyse und einer etwaigen Weitergabe. Für Unternehmen, Website Betreiber und sonstige Diensteanbieter (z.B. Veranstalter von Webinaren) entstehen dadurch zusätzliche Pflichten, deren Nichteinhaltung zu Strafen führen kann. Dies betrifft u.a. die Zweckbindung der Datenerhebung, das Gebot der Datenminimierung, die Datensicherheit, die Transparenz der Verarbeitung und die Erteilung von Auskünften gegenüber betroffenen Personen.

 

dsgvo datenschutz grundverordnung webinare

 

Synonyme: Datenschutz-Grundverordnung, GDPR, General Data Protection Regulation
 
Keine Internetverbindung