Sidebar

22-05-2024

WEBINAR® WEBIPEDIA  ONLINE GLOSSAR  - Begriffe zu Online Seminaren, Vorträgen, Präsentationen, Tools und mehr - kurz und kompakt erklärt

 

WEBINAR® ONLINE LEXIKON

Begriff Erklärung
One-to-Many-Prinzip

Das One-to-Many-Prinzip im Zusammenhang mit Webinaren bezeichnet die Beziehung und die Kommunikation von einem Webinar Sprecher in einer zentralen Position mit Kommunikationshoheit in Richtung einer Gruppe von Personen, dem Webinar Publikum. Webinarveranstaltungen, in denen sich der Referent an zahlreiche Teilnehmer wendet, funktionieren nach dem One-to-Many-Prinzip. Die Teilnehmerzahl bei Webinaren im virtuellen Klassenzimmer ist unterschiedlich, bewegt sich aber zumeist zwischen 20 und 100 Personen, die sich aktiv oder passiv an der Veranstaltung beteiligen. Wird das Webinar zusätzlich mittels Livestream öffentlich ausgestrahlt, können quasi unendlich viele Zuschauer von dem Vortragenden erreicht werden. In diesem Fall entfällt die Möglichkeit zur Interaktion und der Referent erhält keine Informationen und kein Feedback der Zuschauer zum Inhalt der Veranstaltung oder zu dessen Darbietung. Webinar Marketing Kampagnen basieren zumeist auf dem One-to-Many-Prinzip, wobei von einem Unternehmen eine möglichst große Anzahl von Interessenten und potentiellen Kunden angesprochen werden.

 

one to many prinzip webinare

 

Synonyme: One-to-Many Communication

HÄUFIG ANGESEHENE BEGRIFFE

NEU IN WEBIPEDIA

© Copyright 2018 - 2024  W E B I N A R. D E