WEBINAR® BLOG  SPANNEND VIELSEITIG INFORMATIV  - Die neuesten Veröffentlichungen auf WEBINAR.DE

 

10 Tipps gegen Stimmungsschwankungen | Gut gelaunt durchs Leben

stimmung-verbessern Gut gelaunt und mit Freude durchs Leben gehen

Stimmungsschwankungen können durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden und beeinträchtigen oft den Alltag. Hier sind zehn Tipps, um besser mit Stimmungsschwankungen umzugehen:

 

1. Regelmäßige Bewegung

Sport und körperliche Aktivität setzen Endorphine frei, die als natürliche Stimmungsaufheller wirken können. Schon ein täglicher Spaziergang kann helfen.

 

Weiterlesen

Krebsgefahr durch Tätowierungen – Neue Studie zeigt erhebliche gesundheitliche Risiken

krebs-durch-tattoos-neue-studie-zeigt-krebsrisiko

Tätowierungen haben sich von einem Nischentrend zu einem weit verbreiteten Ausdruck persönlicher Identität entwickelt. Doch während die künstlerischen und symbolischen Aspekte von Tattoos im Vordergrund stehen, gibt es auch potenzielle Gesundheitsrisiken, die oft übersehen werden. In diesem Beitrag werden wir uns mit den gesundheitlichen Gefahren von Tätowierungen beschäftigen, einschließlich der Risiken durch Tintenbestandteile, Infektionsgefahren, Krebsgefahren, allergische Reaktionen und langfristige gesundheitliche Auswirkungen.

 

 

1. Inhaltsstoffe der Tätowierfarben

 

Weiterlesen

Wichtige Vorsorgeuntersuchungen für Ihre Gesundheit

gehen-sie-zur-vorsorge

In unserer schnelllebigen Zeit neigen wir oft dazu, uns auf die dringenden Anforderungen des Alltags zu konzentrieren und dabei die langfristige Gesundheit zu vernachlässigen. Doch getreu dem alten Sprichwort "Vorsorge ist besser als Nachsorge" spielen Vorsorgeuntersuchungen eine entscheidende Rolle in der Prävention und Früherkennung von Krankheiten und sind ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge. Sie bieten die Möglichkeit, potenzielle Gesundheitsprobleme zu identifizieren, bevor sie sich zu ernsthaften Erkrankungen entwickeln.

Egal ob es um die jährliche körperliche Untersuchung, spezifische Screenings für bestimmte Altersgruppen oder präventive Maßnahmen wie Impfungen geht – regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können die Lebensqualität erheblich verbessern und sogar Leben retten. Wir schauen uns heute die verschiedenen Arten von Vorsorgeuntersuchungen, ihre Bedeutung und die besten Zeitpunkte für deren Durchführung an. Lassen Sie uns gemeinsam den ersten Schritt zu einem gesünderen und längeren Leben machen.

 

Welche Vorsorgeuntersuchungen gibt es für Erwachsene?

Die Früherkennung bestimmter Krankheiten ist eine wesentliche Präventionsmaßnahme. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen tragen dazu bei, die Gesundheit zu erhalten und die Heilungschancen zu verbessern. Je früher schwere Krankheiten erkannt werden, desto besser sind die medizinischen Reaktionsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Corona und die verheerenden Spätfolgen - So erkennen Sie eine Long COVID Erkrankung

long-covid-krank-nach-corona

Die COVID-19-Pandemie hat die Welt in den letzten Jahren stark beeinflusst und in vielen Bereichen geschwächt. Während sich die meisten Menschen nach einer Infektion erholen, leiden einige an Langzeitfolgen, die als "Long COVID" oder Post-COVID-Syndrom bezeichnet werden. Diese Spätfolgen können vielfältig und oft schwerwiegend sein, was das Verständnis und die Bewältigung dieser Krankheit zu einer dringenden medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderung macht.

Was ist Long COVID?

Long COVID bezieht sich auf eine Vielzahl von Symptomen, die Wochen oder Monate nach der akuten Infektion mit dem Coronavirus anhalten oder neu auftreten können. Es betrifft nicht nur Personen, die schwer an COVID-19 erkrankt waren, sondern auch solche, die nur milde oder asymptomatische Infektionen hatten.

Häufige Symptome von Long COVID

Zu den häufigsten Symptomen gehören:

Müdigkeit und Erschöpfung
Viele Betroffene berichten von einer anhaltenden, überwältigenden Müdigkeit, die ihre tägliche Funktionsfähigkeit stark beeinträchtigt.

Atembeschwerden
Anhaltende Kurzatmigkeit und Brustschmerzen sind relativ häufig, auch bei Personen ohne vorbestehende Lungenerkrankungen.

Kognitive Beeinträchtigungen
Probleme mit Konzentration, Gedächtnis und sog."Brain Fog" (Gehirnnebel) sind häufig und können die Rückkehr zur Arbeit oder zum normalen Leben erheblich erschweren.

Herz-Kreislauf-Probleme
Herzrasen, Blutdruckschwankungen und andere Herzprobleme wurden vielfach berichtet.

Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen
Anhaltende Schmerzen, die oft ohne erkennbare Ursache auftreten.


Ursachen und Mechanismen von Long COVID

Die genauen Ursachen von Long COVID sind noch nicht vollständig geklärt, aber mehrere Mechanismen werden unter Fachleuten diskutiert:

Immunologische Reaktionen
Eine überaktive oder fehlgeleitete Immunantwort könnte zu anhaltenden Entzündungen führen.

Virale Persistenz
Es wird spekuliert, dass das Virus oder Virusfragmente im Körper verbleiben und eine fortgesetzte Immunreaktion auslösen könnten.

Organische Schäden
Schädigungen der Lunge, des Herzens und anderer Organe während der akuten Infektion könnten langfristige Probleme verursachen.

Neurologische Auswirkungen
Direkte Infektion des Nervensystems oder sekundäre Auswirkungen durch Entzündungen könnten kognitive und psychische Symptome erklären.


Diagnostik und Behandlung von Long COVID

Die Diagnose von Long COVID basiert hauptsächlich auf der klinischen Bewertung, da es bisher keine spezifischen Tests gibt. Ärzte müssen oft eine Vielzahl von Tests durchführen, um andere mögliche Ursachen für die Symptome auszuschließen.

Die Behandlung ist meist symptomatisch und auf die individuelle Situation zugeschnitten:

Physiotherapie
Kann helfen, die körperliche Ausdauer und Muskelkraft wiederherzustellen.

Atemtherapie
Spezielle Übungen können die Atemkapazität verbessern.

Kognitive Therapie
Unterstützung bei kognitiven Problemen durch spezielle Trainingsprogramme.

Medikamentöse Behandlung
In einigen Fällen können Medikamente zur Linderung spezifischer Symptome wie Schmerzen oder Schlafstörungen eingesetzt werden.


Langfristige Auswirkungen auf die Gesellschaft

Die Spätfolgen von COVID-19 haben auch erhebliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen:
Die Behandlung und Betreuung von Long-COVID-Patienten stellt eine zusätzliche Belastung für Gesundheitssysteme dar, die ohnehin durch die Pandemie strapaziert wurden. Langfristige Krankheitsausfälle und reduzierte Arbeitsfähigkeit können die Produktivität beeinträchtigen und wirtschaftliche Herausforderungen für Unternehmen und die Gesellschaft insgesamt darstellen. Es führt aber auch zu psychosozialen Auswirkungen. Die Belastung durch anhaltende Krankheitssymptome kann zu Depressionen, Angststörungen und sozialer Isolation führen.


Forschung und zukünftige Perspektiven

Die Forschung zu Long COVID ist intensiv und multidisziplinär. Schwerpunkte sind inbesondere epidemiologische Studien zur Bestimmung der Häufigkeit und Risikofaktoren von Long COVID. Außerdem werden vermehrt pathophysiologische Untersuchungen durchgeführt, um die Mechanismen zu verstehen, die den anhaltenden Symptomen zugrunde liegen. Schließlich werden ständig neue Therapien entwickelt, mit dem Ziel, wirksame Behandlungsstrategien zu identifizieren und zu validieren.

Neue Erkenntnisse und Behandlungen könnten nicht nur Long-COVID-Patienten helfen, sondern auch unser Verständnis anderer postinfektiöser Syndrom verbessern.


Long COVID stellt eine erhebliche Herausforderung für Patienten, das Gesundheitssystem und die Gesellschaft dar. Es bedarf eines umfassenden Ansatzes, der medizinische Versorgung, Forschung und soziale Unterstützung kombiniert, um den Betroffenen zu helfen und die langfristigen Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen. Die Anerkennung und das Verständnis der Spätfolgen von COVID-19 sind entscheidend, um angemessene Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, die die Lebensqualität der Betroffenen verbessern und die Belastung für die Gesellschaft mindern.

Weiterlesen

Einladung zur Herzsportgruppe - Gemeinsam für ein gesundes Herz

mitmachen-herzsportgruppe-beitreten

Liebe Leserinnen und Leser,

in Zeiten, in denen die Anforderungen des Alltags oft überhand nehmen und Stress und Hektik unseren Lebensstil mehr denn je prägen, vergessen wir manchmal, wie wichtig es ist, auf unser Herz zu achten. Unser Herz ist der Motor unseres Körpers, doch oft vernachlässigen wir seine Bedürfnisse. Dabei ist regelmäßige Bewegung und Sport einer der besten Wege, um unser Herz fit und gesund zu halten.

Ich bin Josef, genannt Joe, ehemaliger langjähriger Leiter einer Herzsportgruppe. Als nun stellvertretender Leiter und Mitglied einer Herzsportgruppe ist es mir ein Anliegen, Sie herzlich einzuladen, aktiv zu werden und etwas Gutes für Ihr Herz zu tun. Eine Herzsportgruppe bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihr Herz zu trainieren, sondern Sie finden auch eine Gemeinschaft, die Sie auf Ihrem Weg zu einem gesünderen Lebensstil unterstützt.

Warum ist Bewegung so wichtig für das Herz? Die Antwort darauf liegt in den zahlreichen Studien, die immer wieder zeigen, wie eng Bewegung und Herzgesundheit miteinander verbunden sind. Durch regelmäßige körperliche Aktivität wird das Herz trainiert, die Durchblutung verbessert und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich reduziert.

 



Eine Herzsportgruppe bietet Ihnen die ideale Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung gemeinsam mit Gleichgesinnten Sport zu treiben. Das Programm umfasst eine Vielzahl von Übungen, die sowohl die Ausdauer als auch die Kraft stärken. Dabei legen die Gruppenleiter großen Wert darauf, dass jede Übung individuell anpassbar ist, damit Sie Ihr Training ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten können.

Doch Bewegung ist nicht nur gut für das Herz, sondern auch für das Wohlbefinden insgesamt. Sie werden merken, wie sich Ihre körperliche Fitness verbessert, Sie mehr Energie haben und sich insgesamt vitaler fühlen. Und nicht zu vergessen: In der Gruppe finden Sie auch neue Freunde und Gleichgesinnte, mit denen Sie Ihre Erfahrungen teilen und sich gegenseitig motivieren können.

Also, worauf warten Sie noch? Machen Sie den ersten Schritt zu einem gesünderen Lebensstil und schließen Sie sich einer Herzsportgruppe in Ihrer Nähe an. Gemeinsam werden wir aktiv für unsere Herzgesundheit und unser Wohlbefinden.

Kommen Sie einfach vorbei und machen Sie mit!

Mit sportlichen Grüßen,

Egon Fischer
Stellv. Leiter und Mitglied der Herzsportgruppe

 

 

Weiterlesen

Schnell wieder fit nach Krankheiten | 10 Tipps zur zügigen Genesung

schnell-wieder-fit-nach-krankheiten

Eine Krankheit kann sowohl körperlich als auch emotional belastend sein und erfordert eine angemessene Zeit und Pflege, um sich vollständig davon zu erholen. Nach einer Krankheit sollte man sich bewusst um den eigenen Körper zu kümmern und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um eine schnelle Genesung zu unterstützen. Diese Tipps bietet eine Liste von Schritten, die dabei helfen können, den Heilungsprozess zu beschleunigen und die Rückkehr zu einem gesunden Lebensstil zu erleichtern.

 

1. Ruhe und Erholung

In den ersten Tagen nach einer Krankheit ist es entscheidend, dem Körper ausreichend Ruhe und Erholung zu gönnen. Der Körper benötigt Zeit, um sich von den Auswirkungen der Krankheit zu erholen und das Immunsystem zu stärken.

 

Weiterlesen

Optimierung des Schlafs - Tipps für den Umgang mit Schlaf- und Beruhigungsmitteln

Schlafmittel

Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, und das Angebot an rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Behandlung ist umfangreich. Mit steigendem Alter nimmt die Prävalenz von Schlafproblemen zu, wobei Frauen über 65 Jahren anscheinend häufiger und über längere Zeiträume auf diese Mittel zurückgreifen als Männer. Bevor jedoch Schlaf- oder Beruhigungsmittel eingenommen werden, ist eine gründliche ärztliche Untersuchung unerlässlich. Dies ist wichtig, um mögliche zugrunde liegende Gesundheitsprobleme zu identifizieren und sicherzustellen, dass die Einnahme von Medikamenten mit anderen verschriebenen Medikamenten in Einklang steht.

 

 

Schlaf- und Beruhigungsmittel - Eine ausgewogene Nutzung für optimale Ergebnisse

 

Weiterlesen

Wellness und Entspannung in den eigenen Tagesablauf einbauen

wellness-und-entspannung

Unser Leben und unser Alltag ist von ständiger Hektik und Stress geprägt, daher wird die Notwendigkeit, Wellness und Entspannung in unseren Tagesablauf zu integrieren, immer wichtiger. Die heutige Gesellschaft ist in einem hohen Maße einem erheblichen Druck und Anforderungen ausgesetzt, sei es am Arbeitsplatz, im Studium, in der Schule oder im persönlichen Umfeld. Inmitten dieses Trubels vergessen viele Menschen oft, sich um ihr eigenes Wohlbefinden zu kümmern. Doch Wellness und Entspannung spielen eine entscheidende Rolle für unsere physische und psychische Gesundheit. Daher ist es von großer Bedeutung, bewusste Schritte zu unternehmen, um diese in unseren Alltag zu integrieren.

 

Um Wellness und Entspannung effektiv in unseren Tagesablauf zu integrieren, ist es zunächst wichtig, ihre Bedeutung und die Vorteile, die sie bieten, zu verstehen. Wellness bezieht sich auf einen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden, der körperliche, geistige und emotionale Aspekte umfasst. Es geht darum, einen ausgewogenen Lebensstil zu führen, der regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Stressbewältigungstechniken einschließt. Entspannung hingegen bezeichnet den Zustand der geistigen und körperlichen Ruhe, der es uns ermöglicht, Stress abzubauen und uns zu regenerieren.

 

Der erste Schritt, um Wellness und Entspannung in den Tagesablauf zu integrieren, besteht darin, Prioritäten zu setzen und sich Zeit dafür zu nehmen. Oft neigen wir dazu, uns von unseren vollen Terminkalendern überwältigen zu lassen und vernachlässigen dabei unsere eigene Gesundheit. Es ist wichtig zu erkennen, dass Wellness und Entspannung keine Luxusaktivitäten sind, sondern grundlegende Bedürfnisse, die es uns ermöglichen, unser Bestes zu geben. Wenn es uns gelingt, bewusst Zeit für sie reservieren und sie als unverzichtbaren Teil unseres Tages betrachten, können wir ihre Wirkung voll ausschöpfen.

Weiterlesen

Grenzen setzen

grenzen-setzen-und-nein-sagen

"Grenzen setzen" ist ein Thema von fundamentaler Bedeutung in nahezu allen Bereichen des menschlichen Lebens, sei es persönlich, zwischenmenschlich, beruflich oder gesellschaftlich. Diese Fähigkeit, klare und angemessene Grenzen zu setzen, ist entscheidend für die Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder Beziehungen, die Sicherung persönlicher Integrität und das Erreichen individueller Ziele. In diesem Kurz-Vortrag werde ich die Bedeutung des Setzens von Grenzen in verschiedenen Lebensbereichen ansprechen, sowie die Herausforderungen, die damit einhergehen können und auch Strategien zur wirksamen Umsetzung beleuchten.

 

Grenzen können als physische, emotionale, mentale oder auch soziale Begrenzungen definiert werden, die die individuelle Autonomie und den Schutz vor Übergriffen oder unerwünschter Einmischung gewährleisten. In persönlichen Beziehungen können Grenzen beispielsweise den Raum zwischen zwei Personen definieren, in dem ihre Bedürfnisse und Wünsche respektiert werden. Emotionale Grenzen können dazu dienen, sich vor emotionaler Ausbeutung oder Manipulation zu schützen, indem man klar kommuniziert, welche Art von Verhalten akzeptabel sind und welche nicht. Im beruflichen Kontext können Grenzen helfen, die Arbeitsbelastung zu managen und gesunde Arbeitsbeziehungen aufrechtzuerhalten.

 

Eine der grundlegenden Herausforderungen beim Setzen von Grenzen ist die innere Unsicherheit oder Schuld, die manche Menschen empfinden, wenn sie ihre eigenen Bedürfnisse über die anderer stellen müssen. Diese Gefühle können aus früheren Erfahrungen, gesellschaftlichen Erwartungen oder einem Mangel an Selbstwertgefühl resultieren. Zum Beispiel könnten Menschen in toxischen Beziehungen zögern, Grenzen zu setzen, weil sie Angst vor Konflikten haben oder auch befürchten, den anderen zu verletzen. In solchen Fällen ist es wichtig, Selbstreflexion zu praktizieren, um die eigenen Bedürfnisse und Grenzen besser zu verstehen und zu akzeptieren.

Weiterlesen

Wenn die Seele den Körper krank macht | Über die Komplexität der psychosomatischen Gesundheit

wenn-die-seele-den-koerper-krank-macht

In der Medizin wird der Körper oft als ein mechanisches System betrachtet, in dem Krankheiten und Beschwerden durch physiologische Prozesse erklärt werden. Doch in den letzten Jahrzehnten hat sich ein immer stärkeres Bewusstsein dafür entwickelt, dass die Verbindung zwischen Körper und Geist viel tiefer und komplexer ist als zunächst angenommen. Eine bedeutende Facette dieser Verbindung ist die Erkenntnis, dass seelische Zustände und psychologische Belastungen den Körper beeinflussen können und zu einer Vielzahl von Krankheiten führen können. Dieses Phänomen wird als psychosomatische Gesundheit bezeichnet, und es wirft wichtige Fragen auf über die Natur von Krankheit, die Bedeutung der ganzheitlichen Betrachtung von Gesundheit und die Wechselwirkungen zwischen unseren mentalen und physischen Zuständen.

 

Körper und Geist - Eine untrennbare Verbindung

Die Idee, dass der Geist einen direkten Einfluss auf den Körper haben kann, ist keineswegs neu. Schon in der Antike erkannten Philosophen wie Sokrates und Hippokrates die enge Verbindung zwischen psychischer Gesundheit und körperlichem Wohlbefinden. Diese Vorstellung wurde im Laufe der Geschichte von verschiedenen Kulturen und Traditionen weiterentwickelt und findet sich auch in der modernen Medizin wieder, insbesondere im Bereich der Psychosomatik.

 

Weiterlesen

Gesundheitsrisiko Fettleber - 11 Aspekte

gesundheitsrisiko-fettleber

Gemäß der deutschen Leberstiftung leiden etwa 25 Prozent der deutschen Bevölkerung an einer Fettleber. Obwohl dies selten gefährlich ist, kann es zu Leberentzündungen und Leberkrebs führen. Um dies zu verhindern, können Sie durch die richtige Ernährung vorbeugen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

1. Millionen Deutsche sind von einer Fettleber betroffen. Meistens führt eine solche Erkrankung jedoch nicht zu Leberschäden. Anders verhält es sich, wenn die Fettleber entzündet ist. In diesem Fall kann sich die Leber langfristig vernarben und eine Zirrhose entwickeln. Dadurch steigt das Risiko für Leberzellkrebs (HCC). Zudem erhöht eine Fettleberentzündung die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

2. Bei einer Fettleber, wie der Name schon sagt, befindet sich zu viel Fett in den Leberzellen, was meist auf eine von zwei Ursachen zurückzuführen ist: Entweder sind metabolische Faktoren beteiligt, wie Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte und Insulinresistenz, oder übermäßiger Alkoholkonsum von mehr als 140 g/Woche für Frauen bzw. 210 g/Woche für Männer.

3. Auch bestimmte Medikamente, wie Krebsmedikamente, können eine Fettleber verursachen. Krankheiten wie Zöliakie, Hepatitis C (Genotyp 3), Morbus Wilson, Hämochromatose oder LAL-D können ebenfalls zur Erkrankung beitragen. Oft gibt es nicht nur eine Ursache für eine Fettleber.

4. Die Symptome einer Fettleber können ein Druckgefühl im rechten Oberbauch, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und übermäßiger Durst sein. Häufig wird auch von einem Juckreiz bei Fettlebererkrankungen berichtet.

Weiterlesen

Work-Life-Balance jetzt ganz einfach meistern: Die Top Strategien für ein erfülltes Berufs- und Privatleben

work-life-balance-jetzt-geschickt-meistern

In unserem heutigen Webinar werden wir uns mit einem der wichtigsten Themen für moderne Berufstätige beschäftigen, der Work-Life-Balance. In einer Welt, die von ständiger Erreichbarkeit und steigenden Anforderungen geprägt ist, ist es entscheidend, Strategien zu entwickeln, um ein ausgeglichenes und erfülltes Leben zu führen.

 

Wir werden in der kommenden Stunde über bewährte Methoden und Strategien sprechen, die Ihnen helfen, die Balance zwischen Ihrem Berufs- und Privatleben zu finden und zu halten. Wir werden praktische Tipps und Techniken diskutieren, um Stress zu reduzieren, Effizienz zu steigern und die Lebensqualität insgesamt zu verbessern.

 

Themen, die behandelt werden:

Weiterlesen

Grundlagen gesunder Ernährung und ihr Einfluss auf das persönliche Wohlbefinden

einfluss-gesunder-ernaehrung-auf-unser-wohlbefinden

Eine ausgewogene Ernährung ist ein komplexes Geflecht aus verschiedenen Nährstoffen, die zusammenwirken, damit unser Körper optimal funktioniert und wir uns sowohl körperlich als auch geistig wohl fühlen. Die Grundlagen einer gesunden Ernährung sind von entscheidender Bedeutung, da sie nicht nur die physische Gesundheit beeinflussen, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf unsere Stimmung, unser Energieniveau und unsere allgemeine Lebensqualität haben.

 

1. Makronährstoffe

Makronährstoffe sind die Hauptnährstoffe, die der Körper benötigt, um Energie zu gewinnen und seine Funktionen aufrechtzuerhalten. Sie umfassen Proteine, Kohlenhydrate und Fette.

- Proteine sind Bausteine des Körpers und spielen eine entscheidende Rolle beim Aufbau und der Reparatur von Gewebe, beim Transport von Nährstoffen und bei der Regulation von Enzymen und Hormonen. Lebensmittel wie mageres Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Milchprodukte und Nüsse sind gute Proteinquellen.

Weiterlesen

ZIMT - Gesund oder ungesund?

zimt-gesund-oder-ungesund

Ein Duft, der Erinnerungen weckt, und ein Geschmack, der die Sinne verführt - Zimt, eine der ältesten und vielseitigsten Gewürze der Welt, hat eine lange Geschichte als kulinarisches und medizinisches Mittel. Doch während Zimt für seinen einzigartigen Geschmack und seine aromatische Qualität bekannt ist, wird oft diskutiert, ob seine Verwendung gesundheitsfördernd oder potenziell schädlich sein könnte. In diesem Aufsatz werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Aspekte von Zimt und versuchen, die Frage zu beantworten: Ist Zimt gesund oder ungesund?

 

Zimt, gewonnen aus der Rinde bestimmter Baumarten der Gattung Cinnamomum, wird seit Jahrhunderten in der Küche und in der traditionellen Medizin verwendet. Die beiden häufigsten Arten sind Ceylon-Zimt (auch als echter Zimt bekannt) und Cassia-Zimt. Der Unterschied zwischen den beiden liegt hauptsächlich im Gehalt an Cumarin, einer Verbindung, die in hohen Dosen potenziell gesundheitsschädlich sein kann.

 

Auf der einen Seite werden dem Zimt zahlreiche gesundheitliche Vorteile zugeschrieben. Er ist reich an Antioxidantien, die helfen können, Zellschäden durch freie Radikale zu bekämpfen und Entzündungen im Körper zu reduzieren. Darüber hinaus wird Zimt oft mit der Verbesserung der Insulinsensitivität in Verbindung gebracht, was besonders für Menschen mit Diabetes von Bedeutung sein kann. Studien haben gezeigt, dass Zimt die Blutzucker- und Insulinspiegel senken und die Glukoseaufnahme in die Zellen verbessern kann, was zu einer besseren Blutzuckerkontrolle führen kann.

Weiterlesen

Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

nahrungsergaenzungsmittel-selten-sinnvoll

Jeder kann es beim Einkaufen sehen, die Regale sind voll mit Nahrungsergänzungsmittel. Doch brauchen wir das alles überhaupt? Welchen Sinn machen Nahrungsergänzungsmittel? Können sie eine sinnvolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung sein, insbesondere für Menschen, die bestimmte Nährstoffe nicht ausreichend durch die Ernährung aufnehmen? Sind Nahrungsergänzungsmittel nicht einfach nur ein riesiges Geschäft?

Sicherlich sind Nahrungsergänzungsmittel ein lukratives Business und es gibt viele Unternehmen, die diese Produkte anbieten. Es ist ein Markt, in dem täglich Millionen umgesetzt werden. Es gibt jedoch auch viele legitime Gründe, warum Menschen Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, so u.a. um Nährstoffmängel auszugleichen, die durch eine unzureichende Ernährung entstehen können. Es ist wichtig zu betonen, dass eine ausgewogene Ernährung die beste Quelle für Nährstoffe ist und dass Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung betrachtet werden sollten.

Es ist jedoch auch wichtig, auf die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel zu achten und sie von einer vertrauenswürdigen Quelle zu beziehen. Einige Nahrungsergänzungsmittel könnten möglicherweise nicht die angegebene Menge an Nährstoffen oder unerwünschte Zusätze enthalten. Hier sollte man stets kritisch sein und prüfen, ob die Bezugsquelle vertrauenswürdig ist. Daher ist Vorsicht bei Produkten aus dem Internet geboten, in den weit verbreiteten Drogeriemärkten und -discountern und natürlich in Apotheken dürfte die Gefahr einer minderwertigen Qualität eher gering sein.

Ob eine zusätzliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wirklich sinnvoll ist, hängt im Besonderen davon ab, welches Nahrungsergänzungsmittel und welcher Zweck betrachtet wird. Einige Menschen haben möglicherweise einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen, den sie durch die Ernährung alleine nicht decken können. In diesen Fällen können Nahrungsergänzungsmittel durchaus sinnvoll sein. Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln sollte aber stets mit einem Arzt oder einem fachlich qualifizierten Ernährungsberater abgeklärt werden. Es sollte zunächst herausgefunden werden, ob und in welcher konkreten Dosierung Bedarf besteht, dass sie sicher sind und dass es keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Gesundheitszuständen entstehen können.

Grundsätzlich sollte man sich aber darüber bewusst sein, dass Nahrungsergänzungsmittel kein adäquater Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung sein sollten. Nahrungsergänzungsmittel können nach überwiegender Ansicht von Ernährungswissenschaftlern nicht die gleiche Wirkung wie Lebensmittel haben. Nahrungsergänzungsmittel sind in der Regel isolierte Formen von Nährstoffen, während Lebensmittel eine Vielzahl von Nährstoffen, Ballaststoffen, Phytochemikalien und anderen gesundheitsförderlichen Substanzen enthalten. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Protein und gesunden Fetten ist, ist die beste Quelle für Nährstoffe.

Weiterlesen

Darmkrebsvorsorge | Diese Vorsorgeunteruchung rettet viele Leben

darmkrebsvorsorge-kann-leben-retten

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten weltweit und kann tödlich sein, wenn er nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird. Eine Vorsorgeuntersuchung ist empfehlenswert, um Darmkrebs möglichst frühzeitig zu erkennen, nämlich dann, wenn er am einfachsten behandelbar ist. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen kann das Risiko für Darmkrebs erheblich gesenkt werden und die Überlebenschancen steigen deutlich an. Es wird daher von den meisten fachkundigen Medizinern empfohlen, ab dem Alter von 50 Jahren eine Vorsorgeuntersuchung durchführen zu lassen. In solchen Fällen, wenn es in der Familie bereits Fälle von Darmkrebs gab, sollten Untersuchungen schon früher durchgeführt werden.

Darmkrebs entsteht meist aus gutartigen Polypen im Darm. Diese Polypen können sich im Laufe der Zeit zu bösartigen Tumoren entwickeln. Eine Darmspiegelung (Koloskopie) ermöglicht es, diese Polypen frühzeitig zu erkennen und zu entfernen, bevor sie sich zu Krebs entwickeln.

Besondere Risikofaktoren für Darmkrebs sind unter anderem eine ungesunde Ernährung mit viel rotem Fleisch und wenig Obst und Gemüse, Rauchen, Alkoholkonsum und Bewegungsmangel. Eine gesunde Lebensweise, die diese Risikofaktoren minimiert, kann das Risiko für Darmkrebs ebenfalls senken.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Fälle von Darmkrebs Symptome aufweisen. Deshalb ist die Vorsorgeuntersuchung so wichtig. Wenn Darmkrebs jedoch frühzeitig erkannt wird, sind die Überlebenschancen sehr hoch. Darmkrebs ist eine ernste Erkrankung, die sich jedoch in vielen Fällen verhindern lässt, wenn er frühzeitig erkannt wird.

Eine Vorsorgeuntersuchung, wie die Koloskopie, ist eine sehr gute Methode zur Früherkennung und kann das Risiko für Darmkrebs erheblich senken. Während der Koloskopie wird ein flexibler Schlauch mit einer Kamera am Ende in den Darm eingeführt, um den Darm auf Polypen oder Anzeichen von Krebs zu untersuchen. Falls Polypen gefunden werden, können diese direkt während der Untersuchung entfernt werden.

Weiterlesen

EBENFALLS INTERESSANT

29. Dezember 2022
WEBISCRIPT - Marketing & PR
Marketing ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens. Denn es geht in erster Linie darum, Kunden und Interessenten auf das Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam z...
15. November 2022
WEBISCRIPT - Leben & Genuss
Sie fragen sich ob regelmäßiger Mittagsschlaf gut oder nicht gut für sie ist. Längst nicht alle Menschen haben die Möglichkeit täglich ein Mittagsschlaf abzuhalten. Wer aber zu den Menschen gehört, di...
27. April 2024
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
In der virtuellen Umgebung ist die Fähigkeit zur effektiven virtuellen Kommunikation von entscheidender Bedeutung. Virtuelle Kommunikationstechnologien wie Webinare, Videokonferenzen, Chat und E-Mail ...
24. März 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Die Spannung im Webinar zu erzeugen und nach Möglichkeit über die gesamte Veranstaltung hinweg zu erhalten ist eine der größten Herausforderungen für Präsentatoren, denn Spannung trägt wesentlich zum ...

SOFORT DIE NEUESTEN POSTS ERHALTEN

NEUESTER POST

26 Juni 2024
WEBISCRIPT - Gesundheit & Wohlbefinden
Stimmungsschwankungen können durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden und beeinträchtigen oft den Alltag. Hier sind zehn Tipps, um besser mit Stimmungsschwankungen umzugehen:   1. Regelmäßige Bewegung Sport und körperliche Aktivität setzen E...

NEUESTE AUTOREN

HeibaHeiba
1 Beitrag
HeibaHeiba hat noch keine Informationen über sich angegeben
2Unlimited
1 Beitrag
2Unlimited hat noch keine Informationen über sich angegeben
GunarH
1 Beitrag
GunarH hat noch keine Informationen über sich angegeben
Rightway
1 Beitrag
Rightway hat noch keine Informationen über sich angegeben
Mike Posner
1 Beitrag
Mike Posner hat noch keine Informationen über sich angegeben

NEUESTE KOMMENTARE

24. Juli 2020
Ja das waren noch Zeiten...
02. Mai 2020
Ich auch
29. April 2020
Einstein war schon ne coole Socke

TOP 10 POSTS

14. August 2019
WEBINAR - Erfahrungen & Sonstiges
Im Marketing spielen Management, Planung, Strategie, Teamwork und Innovation eine Rolle. Das wissen wir vor allem deswegen so genau, weil führende Marketingchefs uns tiefe Einblicke in deren Arbe...
21. März 2020
WEBINAR - Marketing
Die meisten Webinare finden in den frühen Abendstunden statt. In der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr herrscht Rush Hour im Webinar Business. Hinzu kommt ein zunehmender Trend, die Veranstaltungen in den B...
03. Juni 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Max. 2 Minuten Lesezeit!  Es gibt unzählige Gründe, warum Webinare für jede Art von Business und für jedes Unternehmen absolut großartig sind. Ich Habe Euch heute eine kleine Auswahl von den wich...
25. März 2020
WEBINAR - Veranstaltung & Präsentation
Live-Events können unterschiedlich lang sein. Dies ist jeweils von der Planung, vom Inhalt und Thema, dem Speaker und von weiteren Faktoren abhängig. Die durchschnittliche Dauer von Webinar Veranstalt...
26. März 2020
WEBINAR - Marketing
Als Thomas H. Palmer zum ersten Mal schrieb: "Wenn es Ihnen zuerst nicht gelingt, versuchen Sie es erneut.", Muss er an Webinare gedacht haben. Wie viele andere Marketingprogramme brauchen auch Webina...

ALLE POSTS

© Copyright 2018 - 2024  W E B I N A R. D E